Lust auf Neues?

Willkommen. Auf der Introseite hier möchte ich auf etwas besonders Interessantes hinweisen: Die Animation zeigt neue Möglichkeiten im Web. Es handelt sich NICHT um Video, sondern „HTML/Canvas“ mit Javascript! Erstellt mit „Adobe Animate“.

Die Intro-Animation bringt auf den Punkt worum es hier geht: interessantes Webdesign, aber auch die Erstellung von Content. Zur iconlab-Übersichtsseite geht es hier: Home/ Übersicht. Kontaktieren Sie mich gerne: Thomas Bode, Dipl. Designer,  bode@iconlab.de, Tel.: 069 77060841.

Animation >>> Fullscreen
Ältere Smartphones mit schwachem Prozessor tun sich zwar noch schwer mit Canvas, aber das gehört bald der Vergangenheit an. Neue Technik schließt alte Technik immer mehr oder weniger aus. Man kann aber heute, wenn diese Nutzer zur Zielgruppe gehören, „abgespeckte“ Versionen liefern.

Die Frage wie sich Desktop- und Mobile-Version unterscheiden ist generell nach wie vor relevant. Auch Responsivität kann nicht verhindern dass es ein Unterschied ist ob man für einen Monitor mit 5 oder mit 50 cm Länge gestaltet.

Aus Effizienz-Gründen ist es aber sicher nicht klug alles doppelt zu produzieren. Hier habe ich also für die Mobile-Version viele Elemente vergrößert um sie besser sichtbar zu machen, und kleinteilige Animation entfernt. Außerdem musste man einen Start-Button einbauen um auf Systemen die keinen automatischen Sound-Start zulassen, vor allem iPhone, den Sound von Anfang zu liefern.

Mit HTML5/CANVAS/Javascript, oder kurz mit Animate, kann man natürlich viel mehr als das Format „Intro“ wieder zu nutzen. Man kann jede beliebige Interaktion, Fragen, Spiele, oder Infos platzieren. Es wäre zwar nicht sinnvoll umfangreiche, und öfter zu aktualisierende, Text- und/oder Bildinhalte einzubauen. Dafür hat der WordPress-Rahmen seine Stärken. Aber endlich gibt es an der ersten Schnittstelle zum Kunden wieder die Möglichkeit sich ganz individuell vorzustellen, und ein persönlich-emotionales Nutzererlebnis zu schaffen. Von UX wird so viel gesprochen, aber wo ist die Emotion derzeit im Web? Denn vor allem die gehört auch zur „Experience“!

Sorry, no download