Gamification

Spielerische Interaktion, außerhalb von Spielen im engeren Sinn, das etwa bedeutet der Begriff. Ich konzipiere seit Jahren Spielkonzepte die beispielsweise beim E-Learning geeignet sind um freiwilliges Lernen und Testen zu unterstützen. Oft basieren die Lern-Angebote an Mitarbeiter auf einer gewissen Freiwilligkeit, zumindest gibt es meist keine Sanktionen, was bedeutet dass … Continue reading

Animation-HTML5

Wer nicht ganz neu ist in der Branche erinnert sich noch an die Coolness und Kreativität die durch Flash vermittelt wurde. Die interaktiven und gestalterischen Möglichkeiten setzten viele Ideen frei, und erlaubten es den Nutzern ein einzigartiges Erlebnis zu vermitteln und sich so vom Mitbewerb abzusetzen. Ob (Gewinn-)Spiel, Micro-Animation oder aufwändige … Continue reading

Web-Interactive

Anstatt einfacher und einheitlicher zu werden, wird die Lage im Web immer komplexer. Eine Antwort darauf ist Responsive Design, automatische Anpassung des Layout an die Browserfenster. Aus Sicht des Gestalters ist aber volle Kontrolle über das Erscheinungsbild wünschenswert. Das ist einer der Gründe warum es sinnvoll sein kann die unterschiedlichen … Continue reading

Konzept

Damit fängt alles an: Mit der Frage was man konkret erreichen will, und mit welchen Mitteln man dies am wirksamsten und ökonomischsten erreicht. Das was selbstverständlich erscheint wird manchmal viel deutlicher erkennbar wenn man sich eine Stunde Zeit nimmt um es in Worte zu fassen, und eine Struktur zu bringen. … Continue reading

Video

Video bringt Leben und Emotion in ansonsten statische Web-Auftritte. Ein kurzes Video-Portrait von Team-Mitgliedern kann Bezug und Vertrauen schaffen. Vorausgesetzt man arbeitet mit Natürlichkeit und Glaubwürdigkeit, und einer formalen und technischen Qualität die alles Amateurhafte vermeidet. Ausser diese ist sogar beabsichtigt – Stichwort: Handy-Video. Wobei „Youtube-Wackel-Ästhetik“ angesichts immer besserer Qualität … Continue reading

E-Learning

Dieses Thema reicht von einfachem Infotainment bis zu hochkomplexem Blended-Learning. Ersteres findet seinen Ausdruck in eher  seichten Darbietungen wie dem Youtube-Kanal ”Doktor Allwissend“. Das Bedürfnis sich unterhalten zu lassen und zugleich mit neuen Informationen gefüttert zu werden scheint ein stark verbreitet Bedürfnis zu sein. Das Gehirn findet ja kaum etwas unerträglicher als Langeweile. Daher wird … Continue reading

3D

Es eröffnet ein ganzes Universum an Möglichkeiten jenseits der realen Welt. Wenn es darum geht Architektur oder technische Objekte die sich in der Planungsphase befinden zu visualisieren, ist es das Mittel der Wahl. Vielleicht ist ein Objekt auch schon real vorhanden, aber die Fotografie wäre zu aufwendig. Auch die Betrachtung von … Continue reading

Text

Die Kunst besteht in der Reduktion. Das braucht Erfahrung. Geschichten kann man so schon in zwei Sätzen erzählen. Zum Beispiel: „Sehnsucht nach weißer Weihnacht? – ab nach Dubai!“ Die treffende Kombination aus Wort und Bild ist stets stärker als die einzelne, verbale oder visuelle Aussage. Für den Fotografen Christian Höhn … Continue reading

Crossmedial

Unter diesem dehnbaren Begriff soll alles was nicht so recht in die Themenstruktur passt, oder zu weit führen würde, kurz abgehandelt werden: Wenn man bei jedem Medium an dem man arbeitet auch all die anderen Medien und Kanäle im Hinterkopf behält, ist schon viel gewonnen. Während „crossmedial“ ursprünglich die Mehrfach- … Continue reading

Logo

Das Logo ist eine Säule des Corporate Design, und oft das erste Element das entwickelt wird. Start-Ups übersehen in ihrer Investitionsplanung manchmal diesen Kostenfaktor. Man sieht gerne ein dass Kosten für Hardware, Vernetzung und Räume, vielleicht auch Personal anfallen. Elemente wie ein professionelles Corporate Design nennt man aber gerne, leicht … Continue reading

Illustration

Gute Illustration steht der freien Kunst nahe und wertet Kommunikations-Mittel, also auch Websites, besonders auf. Illustration heißt auch in der digitalen Ära: Handarbeit. Auch mit dem digitalen Zeichentablett ist Fingerfertigkeit und Gefühl gefragt. Ausnahme: 3D-Modelling. Es gibt Illustratoren die einen bestimmten Stil entwickeln und langfristig beibehalten. Das ist natürlich legitim, … Continue reading

12
Page 1 From 2

Sorry, no download